Samstag, 18. April 2015

Das Wunder von Bern, Hamburg

Vorab-Kurzeindruck:

Ich fasse immer noch nicht, dass dieses Musical so genial ist wie es ist. Ich hatte das nicht erwartet und nun fehlen mir die schlicht die Worte, dabei verdient dieses Stück einen der begeistersten Blogs die ich jemals geschrieben habe.

Dieses Stück hat mich voll ins Herz getroffen. Es hat einfach alles. Eine sehr bewegende Familiengeschichte, den Zeitgeist der 50er Jahre, viel liebenswertes Ruhrpott-Lokalkolorit, ganz viele tolle kleine und große Ideen bei der Inszenierung und Umsetzung. Fantastische Bühnenbilder, Ballkünstler, eine Cast die bis zur kleinsten Nebenrolle genial besetzt ist. Und Kinderdarsteller, die - wenn sie noch tanzen könnten sogar den Billy Elliots dieser Welt das Wasser reichen können.
Und genau wie bei Billy Elliot hat mich das Stück innerlich zum Achterbahn fahren gebracht. In jeder Szene ein anderes Gefühl, jede Szene toll gemacht!

Am Ende gabs vom ganzen Saal Standing Ovations und Applaus als wär es eine Premiere. Alle außer Rand und Band - und das völlig zu Recht - Eine Wahnsinns-Show!

Bitte, bitte unbedingt gucken!!!! 


Kommentare:

  1. bei mir war es genau umgekehrt, hatte mich gefreut auf das Stück und dann diese Enttäuschung

    Für mich das schlechteste Stück im deutschspr. Raum

    AntwortenLöschen
  2. So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Bisher ist dies aber die einzige negative Stimme, die ich gehört habe.
    Ich würde es jederzeit gerne wieder sehen. Zweimal waren es bisher und ich freu mich auf mehr!

    AntwortenLöschen